Vom 10. bis 19. Dezember 2021
täglich geöffnet von 11 bis 21 Uhr

Willkommen zur höfischen Weihnacht

Ein Markt für die Seele soll es sein, der zum Ende eines anstrengenden Jahres eine kleine Auszeit verspricht: Wenn sich im Dezember der Innenhof des Schweriner Schlosses zur Höfischen Weihnacht öffnet, füllen Lichterglanz, handgemachte Musik und der Duft köstlicher Leckereien das historische Ambiente. Kommen Sie doch einfach mal vorbei!

Auszeit im Adventstrubel


Musik aus der Posaune, Lichter, der Duft nach Lebkuchen und natürlich Schnee: So waren sie, die Weihnachtsmärkte der Kindheit – zumindest in der Erinnerung. Wenn ab dem 11. Dezember der Innenhof des Schweriner Schlosses zur Höfischen Weihnacht einlädt, lässt sich nur das Flockengestöber nicht garantieren. Alles andere wird es geben: die Lichter, die Musik, die Düfte. Erneut verwandelt sich der wunderbare Ort im Herzen des Schlosses in einen romantischen Weihnachtsmarkt. Umrahmt von den stimmungsvoll beleuchteten Schlossmauern können Besucher durch das Rund bummeln, hier einen Happen vom Kaiserschmarrn kosten und dort ein Raclette Brötchen genießen, an Punsch und heißem Apfelsaft nippen und der Musik lauschen.


GEMEINSAM WIRD ES SCHÖN

Viele tragen dazu bei, dass die Höfische Weihnacht ein stimmungsvolles Advents-Erlebnis wird: der Landtag und der Schlossverein, Künstler, Handwerker und Gastronomen, die Schlosskirche und das Schlossmuseum.

Erwachsene zahlen zwei Euro Eintritt, für Kinder und Jugendliche unter 18 ist der Eintritt frei.

SPASS FÜR KINDER UND MUSIK

Zu einem gelungenen Weihnachtsmarkt zählt eine passende musikalische Umrahmung. Die Höfische Weihnacht wird von den Schweriner Musikschulen Konservatorium und Ataraxia unterstützt. Jeden Tag um 17.00 und 19.30 Uhr treten Künstler aus Schwerin und Umgebung auf. Das Programm für die jüngsten Besucher startet täglich um 15 Uhr. Auf die Mädchen und Jungen warten vielerlei Überraschungen.

KULINARISCHES 

Gute Produkte mit Freundlichkeit und Spaß anbieten – das steht beim Würstchenfahrrad an oberster Stelle. Egal, ob mild oder lieber etwas schärfer, die Currywurst wird mit hausgemachter Currysoße oder einer dezenten Chilinote serviert. Dazu gibt es Brötchenvariationen oder traditionelle Pommes.
Wer Käse liebt, wird das typische Gericht aus den Alpen lieben, bei dem langsam geschmolzenen Käse von einem Raclette-Käselaib geschabt und zusammen mit Cornichons gereicht wird.
Als süßes i-Tüpfelchen gibt es Kaiserschmarrn – die leckere österreichische Süßspeise, die schon das Lieblingsessen der Kaiserin Elisabeth war. Ein Genuss traditionell mit Rosinen und Puderzucker oder Apfelmus.

STIMMUNGSVOLL FEIERN

Täglich besteht die Möglichkeit, einen Tisch im Zelt auf der „Höfischen Weihnacht“ zu reservieren. Reservierung sind möglich per E-Mail an gutentag@buero-vip.de.  Danach kann das gesamte Team, der Freundeskreis, die Stammtischrunde oder die Großfamilie anrücken und das Weihnachtsflair im Schlossinnenhof genießen. Auch Getränke und Snacks lassen sich auf Wunsch gleich mitbestellen – zur Auswahl stehen Platten mit Spezialitäten von der Mecklenburger Landpute und Käseplatten von der Mecklenburger Käsemeile. Das Bestellangebot gilt auch für heiße Getränke. Die werden dann in der Thermoskanne ausgeliefert, so dass am Tisch nachgeschenkt werden kann.

Wichtig in diesem Jahr: Pro Zelt wird es einen Tisch geben, der maximal von zehn Personen belegt werden darf. Vorbestellungen sind für maximal 3,5 Stunden möglich. Aber bitte rechtzeitig reservieren, die Nachfrage ist bereits jetzt hoch.  

zum Buchungsformular

SCHLOSSTALER SCHENKEN

Mit Schlosstalern lässt sich das Erlebnis „Höfische Weihnacht“ auch verschenken. Ein Schlosstaler entspricht einem Euro. Mit einem Beutel Schlosstaler kann man Freunden, Kollegen, Mitarbeitern und Nachbarn zum Jahresende danke sagen und eine Geschenkidee zum Nikolaustag ist es außerdem. Die „Weihnachtsmarkt-Währung“ ist an den Gastronomie-Ständen gültig. Die Schlosstaler sind per Mail an ds@buero-vip.de oder Telefon 0385 - 63 83 270 erhältlich, Ansprechpartnerin ist Diana Schilling.

Zu Besuch im Schlossmuseum
Früher war mehr Lametta. Das wusste schon Loriot. Aber was war noch alles anders? Bei einem Besuch im Schlossmuseum tauchen Gäste in die Zeit der Großherzöge von Mecklenburg-Schwerin ein und durchstreifen die herrschaftlichen Räume der Bel- und Festetage – nicht nur für historisch Interessierte ein i-Tüpfelchen auf einem schönen Tag im Schweriner Schloss.

Das Kulturprogramm
Bis zum 20. Dezember dürfen sich Besucher im Schlossinnenhof auf Kunst, Kultur und Kulinarik freuen. Das Kulturprogramm reicht dabei von Puppentheater über Gospel bis hin zu Rock und Drehorgelmusik.

Kinderprogramm 
Das Kinderprogramm im Bastelzelt beginnt an den Wochentagen um 14 Uhr und am Wochenende um 11 Uhr. 

Idyllisch gelegen


Schweriner Schloss
Innenhof

Lennéstraße 1
19053 Schwerin
Telefon:  0385 / 638 32 70
E-Mail:    info(at)buero-vip.de


Nicht weit vom Stadtzentrum
ca. 300 Meter Fußweg